Lehrkräfte

Typische Fragestellungen und Anliegen:

  • Wie kann ich meine Schüler*innen in der aktuellen Corona-Situation am besten für den Unterricht motivieren?
  • Wie gelingt es mir, gut mit problematischen Schüler*innen umzugehen?
  • Wie kann ich mich in schwierigen Situationen des Schulalltags souverän verhalten?
  • Warum kann ich mich zuhause so schlecht entspannen und schlafen?
  • Was kann ich langfristig tun, wenn ich mich gestresst und ausgelaugt fühle?

Aufgaben

Auf Lehrkräfte kommt innerhalb des Schul- und Bildungssystems eine große Menge an Aufgaben zu. Die Kernaufgabe von Lehrkräften besteht in der Wissensvermittlung im jeweiligen Fach sowie in der Planung und Organisation von Lernprozessen im Unterricht. Im Rahmen von schulischer Erziehung haben sie eine wichtige Vorbildfunktion und erfüllen zudem wichtige Aufgaben, wie das Bewerten von erbrachten Leistungen sowie das Motivieren der Schüler*innen. Neben den eigenen Ansprüchen und Erwartungen müssen sie sowohl den Wünschen und Vorstellungen von Schüler*innen und deren Eltern, als auch denen der Schulleitenden entsprechen. Lehrpläne stecken zusätzliche Grenzen für kreative Handlungsspielräume ab, sodass viele Aufgaben in relativ kurzer Zeit erledigt werden müssen.

Probleme

In ihrem schulischen Arbeitsumfeld agieren Lehrkräfte in einem Spannungsfeld zwischen Schüler*innen, deren Eltern, Schulleitenden sowie Kolleg*innen und sind darauf angewiesen, einen gelingenden Umgang mit allen zu finden. Das Auftreten von Herausforderungen und Problemen erscheint vor diesem Hintergrund  sehr wahrscheinlich. Wissenschaftliche Studien zu Lehrergesundheit konnten in den vergangenen Jahrzehnten wiederholt auf die psychischen Belastungen des Lehrerberufs hinweisen (z. B. Schaarschmidt, 2009). Unzufriedenheit, Frustration und mangelnde Anerkennung münden nicht selten in Stress- und Burnoutzuständen, die langfristig in einer Reduktion der Leistungsfähigkeit in der Erfüllung zahlreicher Aufgaben münden. Zusätzlich verunsichern Gefühle von mangelnder Unterstützung und Hilflosigkeit, sodass individuelle Ressourcen und Lösungswege immer wichtiger werden.

Lösungen

Psychologische Unterstützung kann im Rahmen von Beratungen und Trainings entscheidend zur Problemlösung und Belastungsbewältigung beitragen. Mit dem Vorteil einer externen Perspektive können Handlungsspielräume identifiziert und genutzt werden. Durch die Vermittlung von Strategien aus den Gebieten der Gesundheits- und Pädagogischen Psychologie werden Lehrkräfte in ihrer Resilienz und Stresskompetenz gestärkt. In unseren spezifischen Supervisionen für Lehrkräfte ermöglichen wir den Austausch und die Bearbeitung von relevanten Problemfällen. Ziel dieses Formats ist die effiziente und nachhaltige Förderung von individuellen Ressourcen wie bspw. Selbstbewusstsein, Autonomie und Gelassenheit.

Buchen Sie Ihre Safari – wir freuen uns auf die Tour!

Rufen Sie uns an
+49 176 6383 2952

oder schreiben Sie uns
info@talent-safari.com